Gefühle Loslassen

Gefühle sind Teil des Lebens. Das System aus Körper und Geist nutzt Gefühle um komplexe Informationen auszutauschen. Doch nicht alle Gefühle sind der aktuellen Befindlichkeit zugeordnet. Manche stammen auch aus vergangenen Zeiten und wurden im System zwischengespeichert. Doch wenn man in ähnliche Situationen kommt, dann aktiviert sich diese Gefühlsbereich wieder. Das kann sich mit unter auch in körperlicher Symptomatik niederschlagen.

 

Es gibt eine Coaching Methode, mit der man sich als auch andere unterstützen kann, die alten Gefühle loslassen zu können. Es ist eine Übung die man selbst immer wieder für sich durchführt. Oder immer wieder mit dem Klienten durchführt. Erfunden wurde diese Methode von von A. Sedona. Er experimentierte so lange, bis er den richtigen Ablauf folgender Fragen als Lösung für seine festhängenden Gefühle erschuf.

Fragen Sie sich folgendes:

Welches Gefühl hindert mich wirklich glücklich zu sein?

Könnte ich dieses Gefühl akzeptieren wie es ist – und vielleicht nur für einen Augenblick?

Könnte ich dieses Gefühl loslassen – vielleicht nur für jetzt?

Würde ich dieses Gefühl loslassen können ?

Wann würde ich das Gefühl loslassen

Diese Fragen werden zirkulär immer wieder durchgeführt.

Zum überprüfen kann man dazu eine Skalierung vor und nach den Fragen anlegen und überprüfen, ob es sich verändert?

Probieren Sie es aus – es hilft und trainiert das Gehirn auf das Loslassen alter Gefühle